News Archiv > Das Jahr 2020


News Archiv 2020


Der Älteste und die Neueste
Vorstellung des „Nordlicht“ via Livestream im Internet
Am 30. August 2020


Die Bremer Straßenbahn AG hat sich entschlossen, die Vorstellung ihrer neuen Fahrzeuge des Typs Siemens Avenio (offiziell als „Nordlicht“ bezeichnet) in Form eines Live-Streams im Internet zu realisieren. Von den im Rahmen dieser Veranstaltung gezeigten 11 Straßenbahnwagen und -zügen gehören 8 Fahrzeuge / Züge unserem historischen Fuhrpark an.
Highlight wird der restaurierte Pferdebahnwagen 23 von 1888 sein, der erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.
Zu den Talkgästen, die während des Events anwesend sind, zählen verschiedene Bremer Prominente, unter anderem Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt, der Cartoonist und Maler Till Mette, sowie Flo Mega. Moderiert wird die 90-minütige Sendung von Bärbel Schäfer.
Zu sehen sein wird das Ganze
am 30. August 2020 von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr auf folgenden Plattformen:

1. über Vimeo https://vimeo.com/449560640
2. über Youtube https://youtu.be/wu-_Qsb5Gpk

Weitere Informationen unter https://nordlicht.bsag.de



Die Museumslinie 15 fährt am 13. September 2020 nach Fahrplan

Am 13. September 2020 hat das
Bremer Straßenbahnmuseum "Das Depot" wieder geöffnet

Am 13. September 2020 kann das Bremer Straßenbahnmuseum "Das Depot" wieder besucht werden.
Es gelten die Regeln der bremischen Corona-Verordnung und unseres Hygienekonzeptes.

Bitte beachten Sie insbesondere folgende Hinweise:

Im Museum und den historischen Bahnen gilt die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase
Wir sind verpflichtet die Kontaktdaten aller Besucher zu erfassen.
Bitte halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein und achten Sie auf die Hinweise zur Wegeführung.
Die Toiletten stehen nicht zur Verfügung.
Gruppenführungen finden derzeit nicht statt.

Im Augenblick entfallen vorerst noch alle gemieteten Sonderfahrten. Eine Wiedereinführung ist in Vorbereitung.
Bitte achten sie auf aktuelle Hinweise auf dieser Seite.

Unsere Vereinsabende werden bis auf weiteres nicht stattfinden.



Hinweis für unsere Museumsbesucher
Die Wagenhalle Sebaldsbrück ist für den Zeitraum 2020-2023 Ersatz für den im Umbau befindlichen Betriebshof Gröpelingen der Bremer Straßenbahn AG.
Uns steht deshalb weniger Ausstellungsfläche zur Verfügung. Deshalb mussten wir Exponate auslagern. Darunter befinden sich die drei Busse. Die Schienenfahrzeuge sind enger aufgestellt.



2x Bremer O405GN im Verkauf



Der O405GN in der Bremer Ausführung ist in zwei verschiedenen Ausführungen sofort lieferbar.
1. Als Wagen 4604 mit der Linie 57 und dem Ziel Sodenmatt. (Exklusivmodell)
2. Als Wagen 4617 mit der Linie 62 und dem Ziel Hasenbüren.
Hersteller ist die Firma Rietze.
Preis pro Stück: 29,- Euro

Erhältlich an der Museumskasse

Weitere Infos unter
Mailto: info@fdbs.net

3 Kalender für 2021

Kalender A3 Farbe: 12,- Euro

Kalender A4 Farbe: 9,- Euro


Kalender A6 s/w: 6,- Euro

Ab sofort erhältlich an der Museumskasse und voraussichtlich ab dem 1. Juli im Kundencenter der BSAG an der Domsheide


Weitere Infos unter

Mailto: info@fdbs.net

Fotoband


Ausgewählte Fotos aus unserem Archiv. Von der Pferdebahn bis zum neuen Avenio auf 196 Seiten.
Preis 29,95 Euro

Erhältlich an der Museumskasse und im Kundencenter der BSAG an der Domsheide


Weitere Infos unter

Mailto: info@fdbs.net



Auch wir wollen uns nicht unserer Verantwortung entziehen.
Deshalb halten wir die Türen geschlossen.


Es gilt unsere Besucher und Fahrgäste, sowie auch unser ehrenamtliches Personal, die teilweise auch zu der Risikogruppe der Viruserkrankung Covid-19 gehören, zu schützen. Darum helfen wir mit die Ausbreitung zu verlangsamen.

Auch der Schutz unseres Fahr- und Schaffnerpersonals, das auch teilweise im Regelfahrdienst der BSAG steht ist uns sehr wichtig.
Daher entfallen vorerst alle gemieteten Sonderfahrten und die Fahrten unserer historischen Linien 15 und 16.

Unsere Vereinsveranstaltungen werden bis auf weiteres nicht stattfinden, auch die Vereinsabende und alle Gruppentreffen.

Auch das Bremer Straßenbahnmuseum DAS DEPOT in Bremen-Sebaldsbrück bleibt geschlossen.



Bitte beachten Sie insbesondere folgende Hinweise:

Im Museum und den historischen Bahnen gilt die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase
Wir sind verpflichtet die Kontaktdaten aller Besucher zu erfassen.
Bitte halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein und achten Sie auf die Hinweise zur Wegeführung.
Die Toiletten stehen nicht zur Verfügung.
Gruppenführungen finden derzeit nicht statt.



Hinweis für unsere Museumsbesucher
Die Wagenhalle Sebaldsbrück ist für den Zeitraum 2020-2023 Ersatz für den im Umbau befindlichen Betriebshof Gröpelingen der Bremer Straßenbahn AG.
Uns steht deshalb weniger Ausstellungsfläche zur Verfügung. Deshalb mussten wir Exponate auslagern. Darunter befinden sich die drei Busse. Die Schienenfahrzeuge sind enger aufgestellt.