Fahrzeuge> Projekte> Hansa Waggonbau - Triebwagen 811 > Umformerumbau


Umbau auf statischen Umformer - 2020

Seit seiner Neuverkabelung im Jahre 2014/2015 hatten Bernd Menke und Gerd Borcherding den Wunsch nach einem statischen Umformer für Triebwagen 811.
Zur Übung haben wir im März 2019 als Erstes den Triebwagen 446 dahingehend umgebaut. Mit vollem Erfolg!

Die Gründe für den Umbau des Triebwagen 811 waren:

1. Der rotierende Umformer des Herstellers Garbe & Lahmeyer lieferte nicht genug Leistung für die vier Batterien des Zuges. Ergebnis war das schnelle Versagen einzelner Batterien - teilweise nach einem Jahr.
2. Kein Betrieb mehr an einer zukünftigen Oberleitungsspannung von 750V möglich.
3. Ersatz für diese Bauart Umformer ist nur schwer oder gar nicht erhältlich.
4. Von Anfang an hatten die Fahrzeuge dieser Serie keine Ladekontrolle.
5. Störende Rotationsgeräusche im Heckbereich – störend bei unseren Sonderfahrten mit Stadterklärung.

Die ausgeführten Arbeiten:

Demontage des alten Umformers und seiner Halterung, sowie die Aufhängung des neuen Gerätes wurde in Absprache mit der Abnahme F37 der Bremer Straßenbahn von Volker, Cedric und Joachim hergestellt und eingebaut.
Die Schaltung wurde von Gerd, in Anlehnung an bereits geänderte GT4 für den Wagen entworfen und angepasst. Dazu wurde die Verteilung für 650V-Nebenverbraucher vorne und das Heckgeschränk umgebaut. Im Heckgeschränk wurden die bisher diskret vorhandenen Regler, Schütz und Widerstand entfernt. Die Verkabelung zwischen der Heckverteilung und Batterien und statischem Umformer wurde erneuert und den vorgeschriebenen Querschnitten angepasst. Die Ladekontrolle für das Armaturenbrett musste, da noch nicht vorhanden neu eingebaut und durchgeschaltet werden.

Nach Beendigung der Arbeiten wurde das Fahrzeug sofort eingehend geprüft. Allein der Anzug der Schienenbremsen zeugte jetzt von der optimalen Stromversorgung. Die Arbeiten fanden am 5. Und 6. Oktober 2020 statt. In der Woche fand auch die erfolgreiche Abnahme durch F37 der BSAG statt.


05.10.2020

Fotos: V.Hilse FdBS

Prüfende Blicke auf den Einbauort des neuen Umformers.


05.10.2020

Fotos: G.Borcherding FdBS

Das Heckgeschränk ist von der jetzt überflüssigen Laderegelung befreit. - Der Platz wird nun für die Ersatzsicherungen genutzt.


05.10.2020

Fotos: V.Hilse FdBS

Umbau der E-Verteilung für 650V-Nebenverbraucher.


06.10.2020

Fotos: C.Appel FdBS

Ansicht der jetzigen Ausführung - und die Ladekontrolle gibt es jetzt auch.



Umbau auf statischen Umformer - 2020